Geprüfte/r Verkaufsleiter/in im Lebensmittelhandwerk (HWK)

Das Bäckerhandwerk bietet zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten. Die Fortbildung zum/zur Geprüften Verkaufsleiterin im Lebensmittelhandwerk (HWK) dient dem beruflichen Aufstieg sowie der persönlichen Weiterentwicklung. Er ist der höchste staatlich anerkannte Abschluss für Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit Schwerpunkt Bäckerei. Diese Weiterbildung sichert Ihnen umfangreiches Know-how rund um das Thema Verkauf. Sie qualifizieren sich in den Bereichen kaufmännisches Wissen, Betriebswirtschaft und Recht, erhalten die berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation und schwerpunktspezifische Verkaufsleiterqualifikationen aus Filialalltag, Gastronomie und Branche.

Zielgruppe:

  • Fachkräfte im Verkauf

  • Quereinsteiger/innen mit Berufserfahrung

Nächster Starttermin

  • 07.03.2022 

  • NEU: in berufsbegleitenden Modulen

Information & Anmeldung

Seminarablauf in Modulen

Ab 2022 können Sie die Weiterbildung zum/r Verkaufsleiter/in in mehreren Modulen berufsbegleitend absolvieren. Die einzelnen Module dauern jeweils vier bis fünf Wochen als Vollzeitunterricht in unserer Akademie. Die Zeit zwischen den Modulen bietet Ihnen Gelegenheit, das Erlernte im Selbststudium zu vertiefen. Die Modulplanung bietet auch den Vorteil, dass Sie in besonders umsatzstarken Zeiten wie Ostern oder Pfingsten im Betrieb sind. Dort können Sie Ihr neues Wissen einbringen und erste Erfahrungen in der Anwendung sammeln.

Fachtheoretische Kenntnisse

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Rechnungswesen
  • Controlling
  • Marketing
  • rechtliche und steuerliche Grundlagen
  • Personaleinsatzplanung
  • Arbeiten mit Kennzahlen
  • Effektiv ausbilden
  • Umgang mit Lehrlingen
  • Lernfelder
  • Handlungsorientiertes Lernen
  • Durchführung einer praktischen Unterweisungsprobe
  • Karriere als Führungskraft
  • Aufstiegsmöglichkeit zum/zur Ausbilder/in
  • diverse weitere Möglichkeiten, z.B. Fachlehrer/in für den Verkauf
  • Berechtigung durch den Abschluss zum Studium in zahlreichen Bundesländern, z.B. von Studiengängen wie Betriebswirtschaftlehre, Ernährungs- oder Gastronomiemanagement

Ihre Voraussetzungen zur Fortbildung

  • Gute bis sehr gute theoretische und praktische Kenntnisse als Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Bäckerei
  • Fähigkeit, den vermittelten Unterrichtsstoff im Selbststudium zu bearbeiten und vertiefen
  • Interesse, Kreativität und Leidenschaft für das Bäckerhandwerk
  • Engagement zur persönlichen Weiterentwicklung und Bereitschaft, Verantwortung zu tragen

Ihr Mehrwert aus dem Kurs

  • Befähigung zur erfolgreichen Filialführung mit Tipps und Kniffen von erfahrenen Praktikern
  • Social Media im Backgewerbe
  • Möglichkeiten einer digitalisierten Betriebsplanung
  • Entwicklung neuer Snack-Rezepturen und -Trends
  • Sehr gute Prüfungsvorbereitung
  • Intensive Begleitung bei der Ausarbeitung einer Präsentation in Ihrer Projektarbeit
  • Weiterentwicklung Ihrer Persönlichkeit

Modultermine

  • Modul 1: 07.03. - 01.04.2022
  • Modul 2: 25.04. - 20.05.2022
  • Modul 3: 04.07. - 29.07.2022
  • Modul 4. 29.08. - 14.10.2022

Information & Anmeldung

Die Akademie in Lochham - Fortbildung mit besonderen Vorteilen

  • Lernen an einer der modernsten Bildungseinrichtungen des Bäckerhandwerk
  • Erlebnisorientierter, realitätsnaher Unterricht
  • Konsequente Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • Enge Zusammenarbeit mit Betrieben der Branche
  • Intensive Vorbereitung auf die berufliche Tätigkeit nach erfolgreichem Abschluss
  • Exkursionen zu erfolgreichen Betrieben im Raum München
  • Intensiver Austausch mit früheren Absolventen
  • Ein engagiertes und kompetentes Team, dem Ihre Ausbildung und das Bäckerhandwerk am Herzen liegen