Betriebsberatung

Die Betriebsberatungsstelle ist das Kompetenzzentrum zur Unternehmensführung für das bayerische Bäckerhandwerk. Der Verband verfügt über ein Team von Experten für den betriebswirtschaftlichen und den betriebstechnischen Bereich. Bei komplexen Problemen arbeitet unser Team fachübergreifend zusammen.

Die Betriebsberatungsstelle bietet viele Leistungen im Rahmen der durch die Bundesrepublik Deutschland und den Freistaat Bayern geförderten Beratung und ist damit für unsere Innungsmitglieder kostenfrei. Über die Marketing- und Servicegesellschaft und die Akademie des Bäckerhandwerkes bieten wir Ihnen Unterstützung bei weiteren Beratungsthemen an.

Allen Mitglieder der bayerischen Bäcker-Innungen steht die Beratungskompetenz des Landes-Innungsverbandes zur Verfügung, um ihren Betrieb fit für die Zukunft zu machen - Anruf (089 - 544 213-0) oder E-Mail genügt.

Beratungskompetenz der Betriebsberatungsstelle des Landes-Innungsverbandes

Die nachfolgende Aufstellung kann nur einen kleinen Überblick geben über unsere Beratungstätigkeit. Unser Anspruch ist es, unsere Betriebe möglichst umfassend zu unterstützen und dabei auch immer wieder neue Themen aufgreifen (z. B. aktuelle neue Richtlinien und Gesetze). Einfach mal anrufen oder eine E-Mail schreiben: betriebsberatungbaecker-bayernde.

  • Standortsicherung und Planung
  • Betriebsplanung bei Neu– und Umbau sowie Erweiterungen
  • Maschinenbelegung / Ablaufplanung
  • Betriebsbewertung (Maschinen und einrichtungen, Pachtwert)
  • Produktions– und Verfahrenstechnik
  • Hygiene
  • Beratung in der Unternehmenskrise
  • Optimierung im Verkauf
  • Prozessoptimierung und Kostenreduzierung
  • Standortanalyse, Filialplanung und –bewertung
  • Ertragswertermittlung (Verkauf, Erbschaft, Scheidung)
  • Finanzierung und Investierung
  • Existenzgründung und Unternehmensnachfolge
  • Unternehmensnachfolge, Unternehmenswertermittlung
  • Suche eines Nachfolgers, Exposéerstellung und Eintrag in Betriebsbörsen
  • Existenzgründungsberatung

Diese Leistungen sind förderfähig und somit kostenfrei für Sie. Darüber hinaus können wir Ihnen über unsere Servicegesellschaft und im Verbund mit der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerkes auch weitergehende Leistungen anbieten. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung als echte Branchenexperten: E-Mail oder telefonisch 089 - 544 213-0.

  • Erstellung von Fortfühungsprognosen und Sanierungsgutachten nach anerkannten Standards
  • Coaching und Unterstützung in der Sanierungsphase
  • Verkaufsschulungen vor Ort
  • Mediationen zur konstruktiven Konfliktlösung (Familie, Mitarbeiter, Externe)

Ansprechpartner

Walter Gossmann

Dipl.-Kfm., M. Sc. (IT),
betriebswirtschaftlicher Berater

Schwerpunkte:

  • Unterstützung von Betrieben in Schwierigkeiten 
  • Strategie, Marketing und Verkauf
  • Prozessoptimierung / Betriebsorganisation
  • Unternehmensbewertung, Ermittlung des Ertragswertes (AWH-Standard)
  • Existenzgründung und Nachfolge

Helmut Weißgerber

Dipl.-Ing. (FH)
betriebstechnischer Berater

Schwerpunkte:

  • Neu- und Umbaumaßnahmen
  • Investition in Produktion und Verkauf
  • Produktionsabläufe
  • Energie- und Hygienemanagement
  • Bewertung des Maschinen- und Anlagevermögens
  • Backen im Laden (Konzepte und Technik)

Förderung Bundesrepublik Deutschland

Die Tätigkeit der Betriebsberatungsstelle wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Förderung Freistaat Bayern

Die Tätigkeit der Betriebsberatungsstelle wird gefördert durch das bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie.

Arbeitskreis Betriebe in Schwierigkeiten (AKBiS)

Wir unterstützen den "Arbeitskreis Betriebe in Schwierigkeiten" des Zentralverbands des Handwerks. Der Arbeitskreis entwickelte und pflegt den "AKBiS-Standard" zur Fortführung von Handwerksunternehmen in der Krise. Wesentliches Element ist die Analyse der Krisenursachen und die Entwicklung von Maßnahmen zur erfolgreichen Restrukturierung des Unternehmens.