Erfolgreich durch die Krise: Neue AKBiS-Checkliste zum Krisenmanagement veröffentlicht

Checklisten zum Krisenmanagement haben seit Beginn der Coronakrise Konjunktur. Die Vielzahl dieser Listen konzentriert sich auf das Finanzmanagement. 

Doch das greift zu kurz. Finanzwirtschaftliche Maßnahmen sind meist nur wie Medikamente, die die Symptome der Unternehmenskrankheit (kurzfristig) unterdrücken können. Eine Heilung erfolgt, wenn die operativen Prozesse wieder erfolgreich laufen. 

Deshalb hat der Arbeitskreis Betriebe in Schwierigkeiten beim ZDH eine neue Liste erarbeitet, die einen Schwerpunkt legt auf operative Maßnahmen, die geeignet sind, das Unternehmen zu stärken. Darüber hinaus wird auch ein kurzer Ausblick gegeben, was ein Unternehmen mittelfristig für einen stabilen Erfolg tun sollte. 

Die Checkliste wird ergänzt durch eine Broschüre, in der insbesondere auch die problematische juristische Situation beschrieben wird und mit Tipps, wie Risiken vermieden werden können. 

Einen schnellen Überblick ob eventuell bereits die Insolvenzreife gegeben ist verschaffen Sie sich mit Hilfe einer Liste der entsprechenden Indikatoren. Sollten mehrere dieser Indikatoren zutreffen wenden Sie sich an uns: betriebsberatungbaecker-bayernde

Weitere Informationen zum Arbeitskreis Betriebe in Schwierigkeiten finden Sie unter www.ak-bis.de.

Kennziffern im Verkauf

Die Zeitschrift BrotPro hat eine Sonderausgabe zum Thema "Kennziffern im Verkauf" zusammengestellt. Unterstützt wurde die Redaktion dabei auch von umserem Betriebsberater Walter Gossmann, der dabei auf seine Erfahrungen mit dem Filialmanager von KPI2Go zurück greifen konnte. 

Den Artikel finden Sie nachfolgend. 

Für weitere Informationen können Sie H. Gossmann unter seiner E-Mail-Adresse kontaktieren. 

 

Auszug BrotPro "Kennziffern im Verkauf"