Seite durchsuchen: Erweiterte Suche»

Das bayerische Bäckerhandwerk informiert


Folgen Sie uns jetzt auch auf Instgram

Immer auf dem Laufenden unter

baeckerinbayern!


Das Bildungsprogramm 2021 ist da!

Nichts ist so beständig wie der Wandel! Und nichts ist so positiv wie der Wandel dank Entwicklung und Fortbildung.

Das neue Bildungsprogramm 2021 in der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks hält ein spannendes Spektrum für Bäcker, Bäckermeister und Verkaufspersonal bereit. 

Planen und buchen Sie schon jetzt Ihre berufliche Weiterentwicklung.

Bildungsprogramm 2021

2021: Zwei Wochen im Zeichen unsere Brotes - Kooperation mit dem BR

Wir freuen uns sehr, unsere Innungsbetriebe über eine Aktion mit dem Bayerischen Fernsehen zu informieren. Die Redaktion ‚Wir in Bayern‘ greift im Mai kommenden Jahres das Thema ‚Brot von Handwerksbäckern‘ in zwei Themenwochen auf.

Dies geschieht in Kooperation mit dem Landes-Innungsverband. Ziel ist es, den Handwerksbäcker in seiner Kompetenz und seiner Bedeutung als Versorger mit einem wichtigen Lebensmittel, aber auch das Brot in seiner Vielfalt und Qualität als Kulturgut darzustellen. Auch wird die Ausbildung zum Bäcker sowie zur Fachverkäuferin mit allen Zukunftschancen aufgegriffen.

Knapp 1000 Filialen wurden zur Teilnahme angemeldet. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Wir stehen hinter diesem Projekt, weil es uns eine sehr gute Möglichkeit bietet, unser Handwerk in den Fokus der Verbraucher zu rücken. Es geht ausdrücklich nicht darum, einzelne Betriebe herauszustellen, sondern unsere Zunft. ‚Wir in Bayern‘ ist eine der populärsten Nachmittagssendungen in Deutschland und wird in ganz Bayern ausgestrahlt. Zur Aktion werden Werbemittel produziert, z.B. eine Rezeptbroschüre mit saisonalen Brotaufstrichen. Es gibt spannende Marketing-Aktionen des Bayerischen Fernsehens und intensive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird umgesetzt.

Personalkosten: Brief der Ernährungshandwerke an Staatsminister Hubert Aiwanger

Der Landes-Innungsverband des Bäckerhandwerks wendet sich gemeinsam mit den bayerischen Ernährungshandwerken an Staatsminister Aiwanger

Bei der Ermittlung des Liquiditätsengpasses dürfen Personalkosten nicht berücksichtigt werden, mit der Unterstützung des Personals erzeugte Umsatzerlöse aber schon. Das ist absurd und würde viele Bäcker/innen zwingen, erhaltene Soforthilfe zurück zu zahlen, wollen sie sich nicht strafbar machen. 

Auf Anregung unseres Verbands wurde das Wirtschaftsministerium auf dieses Paradoxon aufmerksam gemacht. Lesen Sie mehr ...

Filme aus der Akademie

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen unserer Akademie in Lochham!

Hier geht es zu den Filmbeiträgen!

Sie möchten regelmäßig über Aktuelles informiert werden?

Melden Sie sich per E-Mail zu unserem Bäckerbrief an: newsletter@baecker-bayern.de 


13.12.2018

5000 Brote - Aktion erfolgreich abgeschlossen

39 Bäckereien nahmen in Bayern an der Aktion teil: 5000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt! Dem gegenüber stehen 39 evangelische Gemeinden, die mit ihren Konfirmanden in den Betrieben Brot bucken.[weiterlesen...]

Kategorie:

13.12.2018

Ein Brot, das Gutes tut

Innungsbäcker zeigen ein Herz für Kinder und spenden 100.000 Euro! Am vergangenen Samstag fand die jährliche Ein Herz für Kinder-Gala, ausgestrahlt im ZDF, statt. Auch die Deutschen Innungsbäcker unterstützten in diesem Jahr die Charity-Aktion BILD hilft e. V. Ein Herz für Kinder mit ihrer bundesweiten Aktion Ein Brot, das Gutes tut. 100.000 Euro wurden seit dem Startschuss am Tag des Deutschen...[weiterlesen...]

Kategorie:

10.12.2018

Bäcker, Schreiner und die Bank – eine duftende Allianz zur Weihnachtszeit

Die Kunden der Dachauer Volksbank Raiffeisenbank in der Altstadt atmen tief ein, wenn sie das Kundencenter betreten. Nicht wegen der Finanzen, sondern wegen des feinen Lebkuchenduftes, der durch die Hauptstelle der Genossenschaftsbank zieht. Ein Lebkuchenhaus aus echtem Lebkuchen und so groß, dass ein Kind leicht hineinklettern könnte sorgt für weihnachtliche Stimmung. [weiterlesen...]

Kategorie:

04.12.2018

20 Handwerksbäcker mit dem Staatsehrenpreis für das bayerische Bäckerhandwerk 2018 ausgezeichnet

Die bayerische Staatsministerin Michaela Kaniber ehrte die Besten der Besten. „Ich kann auf sehr viele Dinge verzichten. Aber ein Leben ohne Brot – das würde ich nicht überstehen.“ Mit diesen ganz persönlichen Worten eröffnete Michaela Kaniber, bayerische Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ihre Festrede zur Verleihung des Staatsehrenpreis für das bayerische Bäckerhandwerk.[weiterlesen...]

Kategorie:

27.11.2018

Bayerische Staatsministerin stellt sich hinter das Bäckerhandwerk

Sind kleine mittelständige Handwerksbetriebe zu behandeln wie internationale Speditionen? Muss bei dem Auslieferfahrzeug eines Bäckers der gleiche Maßstab angelegt werden wie bei einem Schwerlast- LKW? Natürlich nicht! Hierfür hat die Bundesregierung bereits vor mehreren Jahren die Handwerkerregelung geschaffen. Leider wird diese zunehmend in der Praxis ausgehebelt, indem Handwerker, die ihre...[weiterlesen...]

Kategorie:

19.11.2018

Große Talente und strahlende Sieger

Zwei bayerische Teilnehmer/innen erreichen den zweiten Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Bäckerjugend 2018 in Weinheim. Julian Ruß überzeugte als Zweitplatzierter im Wettbewerb der Bäcker/innen. Jasmin Aicher als Zweitplatzierte im Wettbewerb der Bäckereifachverkäufer/innen.[weiterlesen...]

Kategorie:

16.11.2018

Starkmacher gesucht!

Zeig' deine Leidenschaft für dein Handwerk und werde Azubi-Botschafter für das Bäckerhandwerk. So kannst du dich für deinen Beruf stark machen! Bewirb dich bis zum 15.12.2018 und werde das Gesicht deines Handwerks![weiterlesen...]

Kategorie:

Schlussteil

Nach oben

© Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk | Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap

Login
Mitgliederbereich