Seite durchsuchen: Erweiterte Suche»

Das bayerische Bäckerhandwerk informiert


Folgen Sie uns jetzt auch auf Instgram

Immer auf dem Laufenden unter

baeckerinbayern!


Das Bildungsprogramm 2021 ist da!

Nichts ist so beständig wie der Wandel! Und nichts ist so positiv wie der Wandel dank Entwicklung und Fortbildung.

Das neue Bildungsprogramm 2021 in der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks hält ein spannendes Spektrum für Bäcker, Bäckermeister und Verkaufspersonal bereit. 

Planen und buchen Sie schon jetzt Ihre berufliche Weiterentwicklung.

Bildungsprogramm 2021

2021: Zwei Wochen im Zeichen unsere Brotes - Kooperation mit dem BR

Wir freuen uns sehr, unsere Innungsbetriebe über eine Aktion mit dem Bayerischen Fernsehen zu informieren. Die Redaktion ‚Wir in Bayern‘ greift im Mai kommenden Jahres das Thema ‚Brot von Handwerksbäckern‘ in zwei Themenwochen auf.

Dies geschieht in Kooperation mit dem Landes-Innungsverband. Ziel ist es, den Handwerksbäcker in seiner Kompetenz und seiner Bedeutung als Versorger mit einem wichtigen Lebensmittel, aber auch das Brot in seiner Vielfalt und Qualität als Kulturgut darzustellen. Auch wird die Ausbildung zum Bäcker sowie zur Fachverkäuferin mit allen Zukunftschancen aufgegriffen.

Knapp 1000 Filialen wurden zur Teilnahme angemeldet. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Wir stehen hinter diesem Projekt, weil es uns eine sehr gute Möglichkeit bietet, unser Handwerk in den Fokus der Verbraucher zu rücken. Es geht ausdrücklich nicht darum, einzelne Betriebe herauszustellen, sondern unsere Zunft. ‚Wir in Bayern‘ ist eine der populärsten Nachmittagssendungen in Deutschland und wird in ganz Bayern ausgestrahlt. Zur Aktion werden Werbemittel produziert, z.B. eine Rezeptbroschüre mit saisonalen Brotaufstrichen. Es gibt spannende Marketing-Aktionen des Bayerischen Fernsehens und intensive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird umgesetzt.

Personalkosten: Brief der Ernährungshandwerke an Staatsminister Hubert Aiwanger

Der Landes-Innungsverband des Bäckerhandwerks wendet sich gemeinsam mit den bayerischen Ernährungshandwerken an Staatsminister Aiwanger

Bei der Ermittlung des Liquiditätsengpasses dürfen Personalkosten nicht berücksichtigt werden, mit der Unterstützung des Personals erzeugte Umsatzerlöse aber schon. Das ist absurd und würde viele Bäcker/innen zwingen, erhaltene Soforthilfe zurück zu zahlen, wollen sie sich nicht strafbar machen. 

Auf Anregung unseres Verbands wurde das Wirtschaftsministerium auf dieses Paradoxon aufmerksam gemacht. Lesen Sie mehr ...

Filme aus der Akademie

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen unserer Akademie in Lochham!

Hier geht es zu den Filmbeiträgen!

Sie möchten regelmäßig über Aktuelles informiert werden?

Melden Sie sich per E-Mail zu unserem Bäckerbrief an: newsletter@baecker-bayern.de 


29.01.2015

12. Bäcker-Kompetenztag des LIV Bayern am 18. März - Anleitung zum Faulsein

München. Rezepte gegen Überforderung und Burnout sowie praktische Tipps für mehr Erfolg im Leben vermittelt der diesjährige Bäcker-Kompetenztag des Landes-Innungsverbandes für das bayerische Bäckerhandwerk am 18. März 2015 im Nürnberger Sheraton-Hotel. Karin Probst, Business Coach sowie Expertin für Burnout- und Stressprävention, hat mit diesem Thema bereits auf der LIV-Unternehmensführungstagung...[weiterlesen...]

Kategorie:

Treffer 99 bis 99 von 99
<< Erste < Vorherige 57-63 64-70 71-77 78-84 85-91 92-98 99-99 Nächste > Letzte >>

Schlussteil

Nach oben

© Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk | Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap

Login
Mitgliederbereich