Dietmar Brandes neuer Schulleiter der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks

Sein Herz schlägt für alles, was in den Ofen kommt! Dietmar Brandes ist Bäckermeister mit Leib und Seele. Aber nicht nur Brot und Gebäck begeistern ihn. Er setzt sich auch für die Zukunft des Bäckerhandwerks ein.

Dabei steht der berufliche Nachwuchs schon seit vielen Jahren im Mittelpunkt seines Engagements. Sein beruflicher Weg, seine große Erfahrung und seine Begeisterung machen ihn zur perfekten Besetzung als Leiter der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks in Lochham.

Vom Abi bis zum Schulleiter

Nach Abitur und Wehrdienst entschied sich der 1957 in Heidelberg geborene Dietmar Brandes für eine Ausbildung zum Bäcker. Er schloss sie 1979 als Jahrgangsbester ab und setzte seinen Weg mit einem Studium fort. In den Fachrichtungen Lebensmittelchemie und -technologie, Schwerpunkt Bäckereitechnologie, erweiterte er fundiert sein Wissen bis 1985. Schon während des Studiums unterrichtete er an der Berufsschule Durlach/Karlsruhe. Nach seiner Tätigkeit als Betriebsleiter der Badischen Backstube in Karlsruhe, drückte er selbst nochmal die Schulbank und hielt 1989 wieder als bester Absolvent seinen Meisterbrief in Händen.

Mit seiner Frau Renate backte er danach im Ofen der eigenen Bäckerei im Oberfränkischen Gößweinstein. Die Bäckerei 4-Täler-Beck baute er zu einem Betrieb mit drei Filialen und Liefergeschäft aus. 20 Mitarbeiter finden hier ihren Arbeitsplatz. Dietmar Brandes entwickelte immer wieder neue Ideen, die er zielstrebig verfolgte, um seinen Betrieb zu etablieren. Zahlreiche Ehrungen wurden ihm verdient zuteil, darunter viele Qualitätsauszeichnungen, sechsmalig der Staatsehrenpreis und seine Auszubildenden erzielten immer hervorragende Ergebnisse. Seit 2017 arbeitet er freiberuflich in verschiedenen Betrieben in Deutschland, berät Bäckereien in Produktionsabläufen, Produktentwicklung und Qualitätssicherung.

Besonders wertvoll für die Akademie sind auch die Erfahrungen, die er als Lehrlingswart (seit 1990), Bezirkslehrlingswart (seit 1994), Vorsitzender des Berufsbildungsausschuss im bayerischen Bäckerhandwerk und als Mitglied des Berufsbildungsausschusses des Zentralverbands sowie diverser Wettbewerbsjurys sammelte.

Mit Dietmar Brandes verbinden sich traditionelles mit innovativem Bäckerhandwerk in der Aus- und Weiterbildung der Akademie des Bayerischen Bäckerhandwerks.

Pressemitteilung zum Download

LIV_PF_Schulleiter-Akademie_01_web.jpg