Seite durchsuchen: Erweiterte Suche»

Das Bayerische Bäckerhandwerk informiert

01.10.2012
01.10.2012 13:34 Alter: 7 yrs

PM Nr. 31/12: Bayerisches Zentral-Landwirtschaftsfest - Regionale Vielfalt vom Bäckerhandwerk


Immer dicht umlagert war der Stand des Bäckerhandwerks in Halle 8 des Zentral-Landwirtschaftsfestes - hier personell bestückt durch Mitliedsbetriebe der Bäckerinnung Augsburg.

München. Das bayerische Bäckerhandwerk hat sich auch an der diesjährigen Neuauflage des Zentral-Landwirtschaftfestes (ZLF), das im vierjährigen Turnus parallel zur Wiesn stattfindet, beteiligt. Vom 22. bis 30 September haben Handwerksbäckereien aus verschiedenen bayerischen Regierungsbezirken in Halle 8 unter dem Dach des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ihre Qualitätsbackwaren der Besucherschar präsentiert. Die Organisation oblag dem Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk, der über  Schulleiter Arnulf Kleinle von der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks Lochham am Tag des Brotes auch selbst mit Vorträgen und Demonstrationen auf dem ZLF aktiv war.
Im Gegensatz zu den vorherigen ZLFs erfolgte in diesem Jahr die Abgabe der Kostproben nicht gratis, sondern an allen Ständen gegen einen akzeptablen Preis von 2,00 Euro. Die Bäcker besetzten gemeinsam mit den Brauern und Winzern die Themeninsel „Ackerfrüchte“. Weitere Themeninseln waren Fleisch und Milch. Trotz der Preiserhebung fanden die regionaltypischen Backwaren reichlich Absatz. Neben den täglich angebotenen unterschiedlich belegten Broten und anderen Backwaren-Snacks erfreuten Bauernbrot mit Obatztem aus Oberbayern, Zwetschgenbavesen aus Niederbayern und Rahmfleckerl aus Mittelfranken ebenso die Gaumen der Messebesucher wie der berühmte Datschi aus Schwaben, Küchel aus der Oberpfalz sowie Zwiebelkuchen aus Oberfranken. Täglich durchstreiften ca. 15.000 Messebesucher die Halle 8 des ZLF.


© Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk | Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap

Login
Mitgliederbereich

Branchen-News