Seite durchsuchen: Erweiterte Suche»

Das Bayerische Bäckerhandwerk informiert

25.09.2012
25.09.2012 11:46 Alter: 7 yrs

PM Nr. 28/12: iba-Spezialkurse in der Akademie Lochham


Gräfelfing. Im Rahmen der iba 2012 hat die Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks Lochham in halbtägigen Spezialkursen ausländischen Besuchergruppen einen Querschnitt durch die bayerische Gebäckkultur vermittelt. Schulleiter Arnulf Kleinle und stv. Schulleiter Henrik Passmann hatten zu diesem Zweck ein fein ausgearbeitetes Seminarprogramm vorbereitet, daß sie an mehreren iba-Tagen Berufskollegen aus Frankreich, Indonesien, Korea, Japan, Russland, Rumänien und Spanien darboten. Dabei wurde die Herstellungsweise typischer bayerischer Brotsorten (insb. Sauerteigbrote) und typischer bayerischer Semmelsorten sowie natürlich der Brezn ausführlich „von Anfang bis Ende“, d.h. von der Zusammenstellung der Rezeptur über das Anmischen und Aufbereiten der Teige bis zum Abbacken, vermittelt. Zusätzlich wurden noch Abwandlungen im Herstellungsverfahren bei „verwandten“ Brot- und Semmelsorten an Beispielen demonstriert und die vorbereiteten Produkte am Schluß des Kurses gezeigt,  besprochen und natürlich verkostet. Die Rezepturen waren den Dolmetschern in den meisten Fällen bereits im Vorfeld zugetellt und in die jeweilige Landessprache übersetzt worden, so daß die ausländischen Berufskollgen gut “gebrieft” der Demonstration folgen konnten. Die Resonanz auf dieses Exklusivangebot war ausgesprochen positiv.


© Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk | Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap

Login
Mitgliederbereich