Seite durchsuchen: Erweiterte Suche»

Das Bayerische Bäckerhandwerk informiert

25.06.2019
25.06.2019 13:30 Alter: 111 days
Kategorie: Pressebereich, Aktuelle Themen

Zu Gast in der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks

Eine Delegation der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz machte sich am 13. Juni 2019 auf den Weg nach Lochham bei München. Dort erwarteten sie Landes-Innungsmeister Heinz Hoffmann und sein Stellvertreter Heinrich Traublinger in der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks.


Neben einer Besichtigung der Akademie standen der Erfahrungs- und Meinungsaustausch zu aktuellen Fragen des Bäckerhandwerks, insbesondere zur beruflichen Bildung im Mittelpunkt des Treffens. Die Gäste der Handwerkskammer zeigten sich beeindruckt von den baulichen Gegebenheiten und der hochmodernen technischen Ausstattung der Akademie, die sie als beispielgebend bewerteten.

Einig waren sich alle über die hohe Priorität von Aus- und Weiterbildung im Bäckerhandwerk und den zielstrebigen Ausbau der Lehrgänge zur überbetrieblichen Unterweisung auf zwei Wochen pro Ausbildungsjahr.

Bildunterzeilen
v. l. Wolfgang Reif, Bereichsleiter Bildung des Bildungszentrums Straubing
Eckbert Huber, Kursleiter Bäcker des Bildungszentrums Straubing
Heinrich Traublinger, stv. LIM des LIV f.d. bayer. Bäckerhandwerk
Heinz Hoffmann, LIM des LIV f.d. bayer. Bäckerhandwerk
Werner Wensauer, Leiter des Bildungszentrums Straubing
Hans Schmidt, Stv. Hauptgeschäftsführer der HWK Niederbayern-Oberpfalz


© Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk | Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap

Login
Mitgliederbereich