Seite durchsuchen: Erweiterte Suche»

Das Bayerische Bäckerhandwerk informiert

14.05.2019
14.05.2019 16:57 Alter: 216 days
Kategorie: Aktuelle Themen, Landes-Innungsverband

Die deutschen Innungsbäcker küren Christian Lindner zum Brotbotschafter 2019

Berlin, 08.05.2019 – Am Tag des Deutschen Brotes ernannte das Bäckerhandwerk Christian Lindner zum Brotbotschafter 2019. Der FDP-Vorsitzende steht für Unternehmertum und den deutschen Mittelstand und verleiht damit den Anliegen der Innungsbäcker zusätzliche Antriebskraft aus der Politik. Den Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk vertrat Landesinnungsmeister Heinz Hoffmann in Berlin.


Zum Tag des Deutschen Brotes kürte das deutsche Bäckerhandwerk gestern Abend den Brotbotschafter 2019. Das Ehrenamt übernimmt der FDP-Vorsitzende und Brotliebhaber Christian Lindner. Vor zahlreichen prominenten Gästen aus Politik und Wirtschaft gab Michael Wippler, Präsident vom Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks, den neuen Würdenträger auf der Abendgala bekannt. Wippler beglückwünschte den Brotbotschafter 2019 zu seinem neuen Amt und erläuterte: „Herr Lindner steht klar für Unternehmertum und Förderung des Mittelstandes und spricht damit unseren Innungsbäckern aus der Seele.“ Einblick in das Bäckerhandwerk erhielt Lindner bereits in Kindheitstagen, als er viel Zeit in der Backstube seiner Großeltern verbrachte. Er schwärmt für rustikales Brot und möchte sich dafür stark machen, dass die Öffentlichkeit dem Brot vom Innungsbäcker mehr Beachtung schenkt. Darüber hinaus hat er klare Ziele: „Nicht nur als Brotbotschafter, sondern auch als Vorsitzender der FDP ist es mir und uns ein großes Anliegen, Entbürokratisierung und finanzielle Entlastung der Mitte schleunigst anzugehen“, so Lindner, dem Präsident Wippler die symbolische Bäckerjacke überreichte.
Die Abendgala bot auch in diesem Jahr die Gelegenheit, den wichtigen Austausch mit Politikern und Vertretern der Wirtschaft in einem feierlichen Rahmen fortzusetzen: "Es ist uns wichtig, die Anliegen unserer Innungsbäcker auch an diesem Tag in den Fokus zu rücken und im ständigen Dialog zu bleiben“, bekräftigt Hauptgeschäftsführer Daniel Schneider.

Pünktlich zum Tag des Deutschen Brotes startet auch die bundesweite Aktion „Ein Brot, das Gutes tut“ zugunsten von BILD hilft e. V. „Ein Herz für Kinder“. Bis in den Herbst können Brot-Fans wieder bei ihrem Innungsbäcker Charity-Brote kaufen. Im vergangenen Jahr ließ das Bäckerhandwerk der Kinderhilfsorganisation mit der beispiellosen Aktion die überwältigende Spendensumme von 100.000 Euro zugutekommen. Pro verkauftes Brot gehen 30 Cent an „Ein Herz für Kinder“. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite www.innungsbäcker.de.

Pressemitteilung des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks e.V.


© Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk | Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap

Login
Mitgliederbereich