Seite durchsuchen: Erweiterte Suche»

Das Bayerische Bäckerhandwerk informiert

28.03.2019
28.03.2019 16:16 Alter: 200 days
Kategorie: Aktuelle Themen, Pressebereich

Der Landes-Innungsverband gratuliert!

Ehrenlandesinnungsmeister Heinrich Traublinger ist einer der sieben neuen Ehrenbürger der Stadt München. Der Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk gratuliert seinem langjäh-rigen Landesinnungsmeister. Das Handwerk lag Heinrich Traublinger schon immer am Herzen. Selbst Bäcker- und Konditormeister engagierte er sich nicht nur im Landes-Innungsverband sondern auch als Präsident der Handwerkskammer München und Ober-bayern sowie als Präsident des Bayerischen Handwerktags.


Heinrich Traublinger

Die Geschicke des bayerischen Bäckerhandwerks lenkte er in seinem jahrzehntelangen Engagement. „Heinrich Traublinger war entscheidend mit daran beteiligt, dass Handwerksmeister in Bayern studieren können“, freut sich Heinz Hoffmann, der das Amt als Landesinnungsmeister von Traublinger übernahm. „Damit hat er einen Meilenstein für unser Handwerk gesetzt.“

Die Liste der Münchner Ehrenbürger ist handverlesen. Nur 60 Bürgern wurde diese Ehre bislang zuteil. Heinrich Traublinger findet sich in bester Gesellschaft wieder. Zählen zu den historischen Größen Menschen wie Max von Pettenkofer, Otto von Bismarck oder Richard Strauss, sind es in diesem Jahr Menschen wie Herzog Franz von Bayern, Fußballlegende Philipp Lahm, Verleger Hubert Burda oder Schauspielerin Jutta Speidel.

Der Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk freut sich über die verdiente Auszeichnung eines verdienten Menschen.


© Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk | Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap

Login
Mitgliederbereich