Seite durchsuchen: Erweiterte Suche»

Das Bayerische Bäckerhandwerk informiert

13.12.2018
13.12.2018 15:55 Alter: 102 days
Kategorie: Aktuelle Themen

5000 Brote - Aktion erfolgreich abgeschlossen

39 Bäckereien nahmen in Bayern an der Aktion teil: 5000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt! Dem gegenüber stehen 39 evangelische Gemeinden, die mit ihren Konfirmanden in den Betrieben Brot bucken.


Hunderte von Broten wurden aus den Öfen der teilnehmenden Bäckerein gezogen. Jedes einzelne erfüllte gleich mehrere Aufgaben. An erster Stelle stand die Erfahrung, welche die Konfirmanden und Konfirmandinnen aus dem Besuch in der Backstube zogen: einen Handwerksberuf kennenzulernen und ein Lebensmittel zu schätzen, das in seiner Vielfalt täglich die Mahlzeiten der Menschen hierzulande bereichert.

Mit den Händen kneteten die Konfirmanden die Zutaten zum Teig, formten ihn und warteten dann geduldig, bis die duftenden Brote aus dem Backhofen kamen. In unterschiedlich gestalteten Veranstaltungen, meist Gottesdienste, gaben die Konfirmanden ihre Brote gegen eine Spende ab.

Dieses Geld floss in drei Jugend-Bildungsprojekte von Brot für die Welt in Äthiopien, Indien und El Salvador. Hier schloss sich der Kreis. Die Konfirmanden setzten sich nicht nur mit dem Handwerk und den Nahrungsmitteln auseinander, sondern auch mit mit Gerechtigkeit, internationaler Solidarität und vor allem der Lebenswirklichkeit der Jugendlichen in den drei Ländern des Südens.

Vom Frühjahr bis in den Advent dauerte die Aktion. Der Erfolg spricht für sich. 2020 folgt der nächste Projektzeitraum.

Mehr Infos unter www.5000-Brote.de

 

 


© Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk | Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap

Login
Mitgliederbereich

Branchen-News