Seite durchsuchen: Erweiterte Suche»

Das Bayerische Bäckerhandwerk informiert

26.09.2013
26.09.2013 00:00 Alter: 6 yrs

PM 23/13: Jeden Abend ist Brotzeit - Start am 07. Oktober 2013


München.  Nur noch wenige Tage trennen Bayerns Bäcker und ihre Kunden von der landesweiten Herbst-Marketing-Aktion „Jeden Abend ist Brotzeit“ des bayerischen Bäckerhandwerks. Ab Montag den 07. Oktober werden die teilnehmenden Handwerksbäckereien ein Brot ihrer Wahl zu ihrem Abend-BROT ausloben und mit Hilfe der Aktionsmittel 3 Wochen lang gezielt bewerben. Die Werbemittel sind fristgerecht gedruckt und konfektioniert worden. Derzeit liefern die bayerischen BÄKO-Genossenschaften die Aktionspakete an die teilnehmenden Betriebe aus. An schätzungsweise über 1.000 Stellen in ganz Bayern werden Plakate, Regalstreifen, Postkarten, Brotmarken und Faltenbeutel sowie zusätzlich Abendbrot-Brettchen in attraktivem Design auf die abendlichen Spezialitäten der Innungsbäckereien hinweisen. Damit die Aktion den richtigen Push erhält, werden die 16 Regionalsender von TV-Bayern bereits am Samstag den 05. Oktober mit der Ausstrahlung des sehr emotional aufgebauten 30-Sekunden-Spots beginnen. Dieser Spot wird vom 05. bis 19. Oktober (außer Sonntag) jeweils um 18.10 Uhr im Regionalfenster von RTL und danach nochmals 4 Mal in den regionalen Abendprogrammen laufen. Insgesamt sind 1.950 Sekunden gebucht. Den teilnehmenden Bäckereien kostet diese landesweite Fernsehwerbung keinen Cent – sie haben lediglich die reinen Werbemittelkosten zu tragen; die Kosten der TV-Spots übernimmt komplett der Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk. Für Bayerns Landesinnungsmeister Heinz Hoffmann besteht keinerlei Zweifel, dass die Aktion ihr Ziel, den Brotumsatz der handwerklichen Bäckereien zu fördern, erreichen wird. „Ich setze voll auf Rustikales“ so Hoffmann, der sich als einer der ersten mit seiner „Vier-Jahreszeiten-Bäckerei“ zur Teilnahme angemeldet hat.
 „Jeden Abend ist Brotzeit“ will die Kunden der handwerklichen Bäckereien darauf aufmerksam machen, dass eine Abendmahlzeit mit Brot vom Handwerksbäcker ein kulinarischer Genuss ist, dass gutes Brot vielfältige Zubereitungs- und Veredelungsmöglichkeiten bietet und dass Brot ein wertvolles und gesundes Nahrungsmittel ist, das auf keinem Tisch fehlen darf. Für Nachzügler hält der Landes-Innungsverband noch eine ganz kleine Reserve bereit, die Kurzentschlossene unter msg@baecker-bayern.de abrufen können. Doch auch hier gilt: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“.

ca. 2.300 Zeichen (mit Leerzeichen)
Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten

 

 

Kontakt: Verbandssprecher 
Landesinnungsmeister Heinz Hoffmann 
Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Filter  
Tel.: 0 89 / 54 42 13 – 0 
Email: filter@baecker-bayern.de


© Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk | Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap

Login
Mitgliederbereich

Branchen-News