Seite durchsuchen: Erweiterte Suche»

Das Bayerische Bäckerhandwerk informiert

13.08.2013
13.08.2013 00:00 Alter: 6 yrs

PM 21/13: Meisterfeier des Kurses M 179 in Lochham - Erfolgreiche Meisterprüfung feierlich gewürdigt


Gräfelfing. 19 Absolventen des Kombikurses M 170 – darunter 5 Meisterinnen – haben am 01. August 2013 in der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks  den verdienten Lohn für ihre An-strengungen erhalten: Den Meisterbrief.  Seit Beginn des Kurses am 18. Februar hatten die Absolventen in knapp 1.050 Unterrichts-stunden alle vier Teile der Meisterprüfung inklusive Meisterprüfung und 50% der Weiterbildung zum Betriebswirt des Handwerks (BdH) durchlaufen. Unmittelbar im Anschluss folgen derzeit  an der Akademie für Unternehmensführung der Handwerkskammer für Mün-chen und Oberbayern noch die letzten 250 Stunden der Weiterbildung zum Betriebswirt des Handwerks, die dann Ende September mit der Prüfung zum BdH abschließen. Stellvertretender Landesinnungsmeister Kurt Held hob in seiner Festrede hervor, dass die Akademie Lochham besondere Anforderungen stellt. „Das hat seinen besonderen Grund: Heute und morgen werden am Markt nur die Besten überleben!“ – so Held. Und er gab den Jungmeistern obendrein noch wertvolle Tipps für den Berufsweg mit: „Streben Sie immer eine Alleinstellung am Markt an. Hüten Sie sich davor, sich in einen Preiskampf ziehen zu lassen – den verlieren Sie! Und streben Sie immer nach Individualität und Qualität!“
Schulleiter Arnulf Kleinle verglich den Meisterkurs mit einem Projekt, welches – um erfolgreich zu verlaufen – akribisch geplant, zielorientiert angegangen und mit Leidenschaft vorangetrieben werden muss. Die Lochhamer Kursabsolventen würden dabei von einem außergewöhnlich positiven Umstand profitieren, so Kleinle. In Lochham müsse man nicht alleine das Projektziel erreichen, sondern könne mit und unter einer Gemeinschaft vieles gemeinsam erarbeiten! Für diejenigen, die nicht im ersten Anlauf  alle Teile der Meisterprüfung erfolgreich bewältigt haben, hielt er einen Trost parat: „Sie dürfen Ihr Projekt bitte nicht als gescheitert betrachten, sondern sollten die Zeit hier als Forschungszeit für einen neuen Projektstart sehen und nutzen“.
Danach zogen die Kurssprecher Rochus Wilhelm Tichelkamp und Johann Bruckschlögl eine Bilanz aus der Sicht der Absolventen. Sie dankten den Fachlehrern der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks für die sehr gute und hilfsbereite Betreuung und der Prüfungskommission für die faire Bewertung. Die darauf folgende Überreichung der Meisterprüfungszeugnisse stellte den offiziellen Höhepunkt der Veranstaltung dar. Der Vorsitzende der Meisterprüfungskommission, Helmut Wiedemann und stv. Landesinnungsmeister Held übergaben gemeinsam mit dem Leiter des praktischen Teils der Meisterprüfung, Bäckermeister Georg Brücklmaier, die Meister-Urkunden.
Der nächste Meisterkurs M 180 an der Akademie des bayerischen Bä-ckerhandwerks beginnt nach der Sommerpause am 02. September 2013.


© Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk | Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap

Login
Mitgliederbereich