Seite durchsuchen: Erweiterte Suche»

Das Bayerische Bäckerhandwerk informiert

21.01.2016
21.01.2016 15:33 Alter: 3 yrs
Kategorie: Aktuelle Themen, Pressebereich

Bayerische Brezenkunst auf der Grünen Woche


München/Berlin. Auch in diesem Jahr war der Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin aktiv. Dabei war die Bayerische Brezen bei den Messegästen in der Bayernhalle wieder einer der Renner. Die weltweit größte Verbrauchermesse für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau geht noch bis zum Sonntag.


In einer eindrucksvollen Show zeigte das Team der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks Lochham den Besuchern die Herstellung der Bayerischen Brezen, die im März 2014 von der Europäischen Union zur geschützten geografischen Angabe erhoben wurde. Unter der Federführung des Leiters der Akademie, Arnulf Kleinle, unterstützt der Landes-Innungsverband dort jährlich die Werbung der Bayerischen Staatsregierung für das Urlaubsland Bayern und seine kulinarischen Spezialitäten. Neben Kleinle gehören auch die Lochhamer Bäckermeister und Deutschen Vizemeister 2012 Georg Hermann aus Altötting und Fabian Gerum aus Landsberg mittlerweile zur ständigen Besetzung des Messeteams. Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und Bundesernährungsminister Christian Schmidt überzeugten sich gemeinsam von der richtigen Technik des Brezen-Schlingens und lobten das Engagement des bayerischen Bäckerhandwerks auf der Grünen Woche.


Zusammen mit Landesinnungsmeister Heinz Hoffmann und Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Filter überreichte das Bäckerteam den Ministern ein Schaugebäck, das das neue bayerische Bio-Siegel präsentiert. Mit diesem lenkt die bayerische Staatsregierung die ständig wachsende Nachfrage nach Bio gezielt auf regionale Produkte aus Bayern. Schließlich sind immer mehr Verbraucher bereit, den Mehrwert heimischer Bio-Lebensmittel wie Frische, kurze Transportwege und nachvollziehbare Erzeugung auch über den Kaufpreis zu honorieren. Das bayerische Bäckerhandwerk steht seit jeher für Regionalität, beste Rohstoffe und besondere Sorgfalt bei der Herstellung gesunder Backwaren. Deshalb ist der Landes-Innungsverband Mitunterzeichner des Pakts für den ökologischen Landbau in Bayern.

2.099 Zeichen (mit Leerzeichen)

Verwertung honorarfrei, Beleg erbeten

Kontakt:
Landesinnungsmeister Heinz Hoffmann
Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Filter
Tel.: 089 544213-0
E-Mail: filter@baecker-bayern.de


© Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk | Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap

Login
Mitgliederbereich

Branchen-News