Seite durchsuchen: Erweiterte Suche»

Das Bayerische Bäckerhandwerk informiert

16.04.2015
16.04.2015 00:00 Alter: 4 yrs
Kategorie: Aktuelle Themen, Pressebereich

Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks - Grundsteinlegung in Lochham


Vorne von links: Tobias Mattes (Architekt), Christopher Kruse (stv. GF Landes-Innungsverband), Heinrich Traublinger, MdL a. D. (Ehren-Landesinnungsmeister), Heinz Hoffmann (Landesinnungsmeister), Dr. Wolfgang Filter (Hauptgeschäftsführer Landes-Innungsverband)

Gräfelfing. Bei allerschönstem Frühlingswetter wurde gestern, am 15. April 2015, der Grundstein für den Erweiterungsbau der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks Lochham gelegt. Nach dem Gründungsbau 1949/50 und dem ersten Erweiterungsbau 1979/80 war es die dritte Grundsteinlegung auf dem Akademiegelände. Damit wurde sichtbar für alle ein neues Kapitel in der Geschichte der Akademie Lochham aufgeschlagen. Landesinnungsmeister Heinz Hoffmann zeigte sich glücklich und stolz zugleich, mit der Feierstunde den künftigen Neubau in das öffentliche Bewusstsein rücken zu dürfen. „Auf diesem wichtigen Stein steht das künftige Haus. Alle Hoffnungen, die damit verbunden werden, kommen in dieser  Feier zum Ausdruck“, rief er den über 30 geladenen offiziellen Gästen und den Teilnehmern des aktuell laufenden Kombikurses M 183 zu. Besonders freute er sich darüber, dass der Grundstein im Erweiterungsbau nicht in der Versenkung verschwindet, sondern immer sichtbar bleiben wird. „Hier, wo wir heute stehen,“ so Hoffmann, „wird das Treppenhaus errichtet. Von jedem Stockwerk aus kann man auf diesen Grundstein schauen und somit quasi die Keimzelle des ganzen Gebäudes erblicken.“ Ehren-Landesinnungsmeister Heinrich Traublinger, MdL a. D., der als Hoffmanns Vorgänger im Amt des bayerischen Landesinnungsmeisters mit großem Weitblick das Bauprojekt ins Leben gerufen und die entscheidenden Weichen bis hin zum Beschluss der Mitgliederversammlung 2011 in Kulmbach gestellt hatte, blickte in seinem Grußwort auf die Anfangszeit der Projektplanung zurück. Dabei betonte er die Wichtigkeit standesgemäßer Aus-, Fort- und Weiterbildung im Handwerk allgemein und im Bäckerhandwerk im Besonderen.  Gräfelfings 1. Bürgermeisterin Uta Wüst überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde und freute sich mit dem Bauherren, dem Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk, über die bisher reibungslos abgelaufenen Planungs- und Aufbereitungsarbeiten. Alle drei Redner wünschten einen unfallfreien Bau.
Der Neubau wird über 4 Etagen schwerpunktmäßig die komplette Gebäudetechnik, die Praxisräume und einen Teil des Internats beherbergen. Die Rohbauarbeiten werden bis Anfang September 2015 dauern. Die Verbindung zum Altbau wird durch einen Eingangs- und Treppentrakt hergestellt. Als besondere Note wurde der Grundstein mit Sollnhofener Fliesen aus dem Bestandsbau abgedeckt, in die das Datum der Grundsteinlegung eingraviert ist. Dies soll die Einheit von Alt und Neu symbolisieren.


ca. 3.130 Zeichen (mit Leerzeichen)
Verwertung honorarfrei, Beleg erbeten

Kontakt:
Landesinnungsmeister Heinz Hoffmann
Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Filter
Tel.: 089 544213-0
E-Mail: filter@baecker-bayern.de


© Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk | Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap

Login
Mitgliederbereich

Branchen-News