Seite durchsuchen: Erweiterte Suche»

Das Bayerische Bäckerhandwerk informiert

11.09.2014
11.09.2014 00:00 Alter: 4 yrs
Kategorie: Pressebereich

PM 19/14: Bayerns Bäcker suchen "Macher-Typen"


XTREME-Macher Kathi, Ray und Toni (v. re.) mit Fachlehrer Harald Wetzel und der Brot-Lederhose

München. Das bayerische Bäckerhandwerk setzt bei der Nachwuchswerbung auch auf Filmspots. In der Dachkampagne des Bayerischen Handwerks werden unter dem Motto „XTREME Handwerking“ auf YouTube in verschiedenen Kurzfilmen echte Macher vorgestellt, die ihren Beruf lieben, die gerne tüfteln, verblüffen und sogar Rekorde brechen: Beim XTREME Malering, XTREME Schneidering, XTREME Bäckering und vielem mehr. So erhalten Jugendliche einen Einblick in die verschiedenen Handwerksberufe und können sehen, welche spannenden Aufgaben diese mit sich bringen. Unlängst waren die XTREME Macher - Augenoptikerin Kathi, Bäcker Toni und Zimmerer Ray - in der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks Lochham, um eine ganz spezielle XTREME-Aufgabe zu lösen: Das Backen einer Brot-Lederhose. Unterstützt wurden sie dabei von Fachlehrer Harald Wetzel, dem die Sonderaktion riesig Spaß gemacht hat. Landesinnungsmeister Heinz Hoffmann sieht im Medium Film eine ideale Möglichkeit, Modernität und Aktualität des Bäckerhandwerks rüberzubringen. „Wir müssen und wollen deutlich machen, daß der Bäckerberuf ein höchst kreativer Beruf ist, der viele Gestaltungsspielräume läßt und  dem Streben der jungen Leute nach Erfolg und Selbstverwirklichung entgegenkommt“.
Zu bestaunen gibt es die XTREME Handwerksvideos auf YouTube oder lehrlinge-fuer-bayern.de. Der Bayerische Handwerkstag macht es spannend: Jede Woche wird ein Film der neuen 5er-Staffel ins Netz gestellt. Der Bäcker-Film ist ab Montag den 22. September im Kanal zu sehen. Zusätzlich bekommen die Jugendlichen auf der Website alle Infos zur Ausbildung im Handwerk. So sind dort zu über 130 Handwerksberufen Fakten zur Ausbildung verfügbar, dazu Tipps und Tricks zur richtigen Bewerbung und für diejenigen, die den idealen Lehrberuf für sich noch nicht gefunden haben, gibt es den Berufe-Checker, mit dem sich dieser ganz leicht finden lässt.

ca. 2.150 Zeichen (mit Leerzeichen)
Verwertung honorarfrei, Beleg erbeten




Kontakt:

Verbandssprecher    Landesinnungsmeister Heinz Hoffmann
     Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Filter
     Tel.: 0 89 / 54 42 13 – 0
     Email: filter@baecker-bayern.de


Dateien:
DSCN2570_50.jpg398 K
Foto_3_50.jpg228 K
© Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk | Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap

Login
Mitgliederbereich

Branchen-News